Backtrennmittel

Backtrennmittel

Kuchen und Brote problemlos aus der Form lösen - nichts leichter als das...

Backtrennmittel

Ich liebe backen in allen Variationen :-)

Daher brauche ich auch öfters Backtrennmittel. Lange bevorzugte ich Backtrennspray. Einfach auch, weil er so easy zum Anwenden ist und kaum Sauerei macht. Ganz im Gegensatz zum Buttern und Mehlen. Diese Sprays haben aber wenig Inhalt und einen stolzen Preis. Es geht daher recht ins Geld, wenn viel gebacken wird. Daher musste eine Lösung her…

Schon etwas länger mische ich mir mein eigenes Backtrennmittel (BTM) an und nutze es bei verschiedenen Formen. Was soll ich sagen - es hat mich bis jetzt noch nie im Stich gelassen!

Klar, wenn es mal ein etwas wärmer ist, kann es auch etwas schmierig werden, aber nie so sehr, wie als ich mit Butter und Mehl arbeitete.

Je nach Form trage ich das BTM mit dem Pinsel oder mit einem Küchenpapier auf.

 

Zutaten für 1 grosses Glas

200g Kokosfett

200g Weissmehl

200g Sonnenblumenöl

 

Ablauf

  1. Alle Zutaten in den Mixtopf einwiegen
  2. 2’ | St. 4 mischen
  3. Masse in ein grosses Schraubglas / Bügelglas umfüllen und bis zur Verwendung im Kühlschrank lagern

 

Tipp:

Es können auch kleinere Portionen gemischt werden. Dies wäre ideal, wenn eher wenig gebacken wird. Denk einfach immer daran, alles zu gleichen Teilen zu mischen. Während des Ausprobierens habe ich auch nur je 50g zum Mischen benutzt.

Auch kann mit Rapsöl statt Sonnenblumenöl gearbeitet werden.

Zurück