Chrüterbutter

Chrüterbutter

Mousse Dessert

einfach, schnell, frisch und passend zu jedem gegrillten oder gebratenem Stück Fleisch.

 

Chrüterbutter
Chrüterbutter

Das tolle am selbstgemachten Kräuterbutter ist, dass man ihm ganz nach dem eigenen Geschmack mit Kräutern und je nach Laune auch mit oder ohne Knoblauch anreichern kann. Du bestimmst selbst, was und wieviel davon drinn ist. Wenn Du noch einen eigenen Kärutergarten besitzt, umsobesser. Dann weisst Du auch gleich woher die Kräuter kommen, sparst bares Geld und den Butter kannst Du problemlos einfrieren für späteren Gebrauch.

Das Rezept findest Du unter www.cookidoo.ch.

 

Für die Rosetten kannst Du die weiche Butter direkt nach dem Mixen in einen Spritzbeutel mit entsprechender Tülle umfüllen und sie auf ein Backpapier aufspritzen. Dann für ca. 1h das Backpapier in den Gefrierschrank legen und wenn die Butter gefroren ist kannst Du sie in eine Dose umschichten und luftdicht einfrieren. 

Du kannst die Butter aber auch am Stück einfrieren, z.B. die Masse auf eine Klarsichtfolie geben und zu einer Rolle formen.

Zurück