Knoblauch-Kräuter-Brötchen

Knoblauch-Kräuter-Brötchen

Perfekte Grillbeilage, auch als Alternative zum Kräuterfaltenbrot…

Knoblauch-Kräuter-Brötchen
Knoblauch-Kräuter-Brötchen

Das Kräuterfaltenbrot ist super, aber wenn man mal nicht überall Kräuter dran haben will, ist dieses Rezept genau das Richtige.

 

Zutaten:

300g Wasser

1 Würfel frische Hefe

500g Weissmehl / Pizzamehl

1 TL Salz

6-8 Stück Kräuterbutter / Knoblauchkräuterbutter

-------------

Auflaufform

Butter zum einfetten

 

Ablauf:

  1. Wasser einwägen, Hefe dazu geben. 2 Min. | 37° | Stufe 2 mischen.
  2. Mehl und Salz einwiegen. 3 Min. | Teigstufe kneten. Zwischenzeitlich Auflaufform einfetten.
  3. Teig in 6-8 gleich grosse Stücke teilen und rund schleifen.
  4. Teiglinge in die Auflaufform legen und ja belieben jedes oder dese Zweite mit Kräuterbutter belegen.
  5. Auflaufform in den kalten Ofen geben. Teiglinge bei 200° | Ober- Unterhitze | ca. 30 Min. backen, bis sie goldbraun sind.

En Guetä!

 

Das Rezept zum selbergemachten Kräuterbutter findest Du hier.

Zum Rezeptlink vom Kräuterfaltenbrot geht es hier.

Zurück